Spartipp der Woche : Für ca 4 € ins Kino oder Jahresvorrat Shampoo gratis zum Kino

Hallo liebe Leser/innen,

Auch der größte Penningfuxer fröhnt ab und zu dem Konsum – das gehört einfach dazu und sollte auch so sein wenn man vorhat trotz sparsamen Lebensstil seine Sozialisation nicht zu vernachlässigen 🙂

Aber es spricht natürlich nichts dagegen das angenehme mit dem nützlichen zu kombinieren.

In diesem Fall ein Kinobesuch mit der/dem Freund/in gepaart mit einer  50% Ersparnis oder zum Normalpreis und als Extra ein Jahresvorrat Haarpflegeprodukte dazu .

Wie klappt Kino für 4 € ?

Das ganze ist natürlich kein Geheimtrick und auch nicht illegal oder sowas sondern einfach eine schöne Aktion die es zur Zeit bei den Händlern Real und Kaufland gibt.

Dort findet ihr bis zum 18.10 (Kaufland) bzw. bis zum 14.10 (Real) folgende Aktion im Werbeprospekt bzw. an den entsprechenden Produktregalen:

Kaufland Kino Aktion Real Kinon Aktion

Und wie bringt mich diese Aktion jetzt billig ins Kino?

Das ganze funktioniert jetzt so: Ihr schaut bei eurem nächsten Einkauf (Aktionszeitraum beachten!) in einem der beiden Läden vorbei, holt euch die beschriebenen Produkte im Gesamtwert von 9 € oder für 2 Kinokarten für 18 € (ich hab zum Beispiel im Real 10 Flaschen Glisskur und 2 Flaschen Syoss für 18,08 € gekauft) und teilt den Einkauf an der Kasse auf 2 Kassenzettel á mindestens 9 €. Denkt daran am Regal den Teilnahmeschein mitzunehmen.

Diese Teilnahmescheine füllt ihr daheim aus (Empfehlung: Wegwerf-EMail benutzen, da wird vermutlich Werbung auflaufen dann) , Kassenbons dazu Briefmarke drauf und ab.

Nach 1-3 Wochen bekommt ihr dann einen Moviechoice-Gutschein zugesendet der bei sehr vielen Kinos eingelöst werden kann – sogar unser Provinzkino ist dabei. (Kinoauswahl hier: www.moviechoice.de )

Bei uns kostet eine Kinokarte am Wochenende mindestens 10,50 €. Die ganzen Pflegeprodukte gibt´s also „gratis“ dazu , wenn ihr sowiso vorhattet ins Kino zu gehen.

Und ansonsten habt ihr jetzt die Wahl:

a) Ihr behaltet die Shampoos, Spülungen, Haarsprays etc einfach und braucht dann die nächsten Monaten erstmal kein Geld dafür mehr auszugeben. Oder – so habs ich gemacht:

b) Stellt die Produkte einfach in eine eurer lokalen Facebook -Flohmarkt-Gruppen, bzw Ebay-Kleinanzeigen oder Shpock. Ein Bild der Produkte, Ein Satz, dass man die neu gekauft hat aber es die falschen waren und man sie für 5 bzw. 10 € verkaufen würde (also fast 50 % Rabatt zum Einkaufspreis). Bei mir waren die innerhalb 2 Stunden verkauft – laufen ja nicht ab und Frauen brauchen sowas immer ^^.

So lässt sich auch ein eigentlich teurer Kinobesuch für einen Penningfuxer recht entspannt angehen, wenn man weiß , dass man nur einen Bruchteil der Kosten gezahlt hat.

Kritische Gemüter werden anmerken, dass das zu viel Aufwand sei etc – bei vielen Couponing-Aktionen sehe ich das ähnlich. Aber hier hab ich das Zeug bei meinem normalen Einkauf zusätzlich mitgenommen, man muss keine Diskussionen an der Kasse führen oder dubiose , ausgedruckte Rabattcodes vorzeigen. Alles ganz unproblematisch 🙂

P.S. Gute Quelle für solche Aktionen ist immer : MyDealz.de

Viel Spaß und schönes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.