Haushaltsbuch Ausgaben Dezember und Jahresübersicht 2018

Ein gutes Neues Jahr euch allen.

Ich starte das Blog-Jahr mit einer Aktualisierung der Haushaltsbuch-Tabelle und einem ersten Gesamtüberblick über die Ausgaben 2018.  Sind jetzt natürlich nur 2,5 Monate aber immerhin 🙂

Dezember Ausgaben

Die Ausgaben im Dezember sind erwartungsgemäß höher als im November. Aber andererseits auch nicht so viel mehr als erwartet. Dies hängt aber großteils damit zusammen, dass sich unsere (erweiterte) Familie dieses Jahr dazu entschieden hat nur noch zu „wichteln“.

keine Geschenke?

Das bedeutet , dass wir im Vorfeld jeder einen Namen gezogen haben. Dieser bekommt dann ein Geschenk von seinem „Wichtel“. So bekommt jeder etwas und jeder spart sich einen Haufen Geld und Kopfzerbrechen weil er nicht für jedes Mitglied der Familie ein Geschenk kaufen muss.

Die Idee kam zwar nicht von mir um Geld zu sparen, aber kam mir natürlich sehr gelegen. Die Geschenke-Kosten beliefen sich deshalb auf deutlich unter 100 € ( kleine Kinder bekamen natürlich trotzdem Geschenke)

Sonstige Ausgaben

Ansonsten sind im Dezember die Kosten für Sprit gestiegen (wegen der Wasserknappheit auf dem Rhein angeblich Benzin-Notstand…sicher…. 😛 ) und wir sind über die „besinnlichen Tage“ auch des öfteren Auswärts Essen gewesen. Ansonsten gab es keine größeren unerwarteten Posten.

Jahresübersicht Ausgaben und Sparpotential 2018

Wie gesagt nur bedingt aussagekräftig aber anhand der Tabelle und des für Auswertungen obligatorischen Balkendiagrammes kann ich zumindest schon mal ablesen, dass meine Ausgaben für Essen /Nahrung erfreulicherweise nicht astronomisch gestiegen sind obwohl wir mehr auswärts essen waren. Das ist aber natürlich nicht ganz die „Wahrheit“ – die Ersparnis rührt hauptsächlich davon, dass wir oft eingeladen waren (Familie, Weihnachtsfeiern vom Verein , vom Arbeitgeber etc…).

Ich denke die Auswertung des Jahres 2019 – als vollständiges Jahr – wird dann etwas interessanter.

ausgaben liste

ausgaben vergleich

 

Und wie schauts in eurem Haushaltsbuch aus?

Wie habt ihr euer Jahr 2018 abgeschlossen , was die Ausgabenseite angeht? Habt ihr größere Kostenblöcke oder Sparpotential erkennen können? Was sind eure Ausgaben- Vorsätze für 2019?

Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mfg
Oli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.