Freunden helfen und damit Geld verdienen – Cashback machts möglich

Keine Sorge das wird kein Beitrag in Richtung „Verkauf deinen Freunden eine tolle Versicherung die sie unbedingt brauchen“  oder ähnliches 😉

Um was geht es

Was ich euch heute etwas näher bringen will ist die Möglichkeit euch etwas Geld dazu zu verdienen während ihr tut was ihr wahrscheinlich sowieso tun würdet – nur etwas cleverer.

Das ganze klappt natürlich nur unter zwei Voraussetzungen :

a) Ihr habt Freunde und Bekannte 😀

b) Ihr seid recht fit im Internet

Zwei typische Fälle

Fall 1) Der fachkundige Ratgeber

experte

Da es immer Menschen gibt die von etwas mehr Ahnung oder schlicht mehr Interesse an etwas haben als andere ist die zwangsläufige Folge, dass jeder irgendjemanden kennt den er anspricht wenn er ein Problem mit Auto, Garten, PC etc hat. Ein großer Prozentsatz der Fälle in denen man Hilfe bei anderen sucht die sich mit etwas auskennen sind die Fälle, dass man ein Problem lösen will und dafür etwas benötigt. Der fachkundige Ratgeber wird dann schnell wissen wie dem Freund /Bekannten geholfen werden kann und welches Material er dazu benötigt. (z.B. die Teichpumpe Xy mit 25 statt der 15 L Pumpleistung oder den DDR2 -RAM für den altersschwachen Laptop).

Fall 2) Der Organisator

Organisator

Wenn ihr in Vereinen , Arbeitsgruppen, Interessengemeinschaften etc aktiv seid dann wird auch hier immer mal wieder irgendetwas benötigt was jemand besorgen muss. Zum Beispiel die Kinokarten für den anstehenden Vereinsausflug oder das Bastelmaterial für den Faschingswagen.

In beiden Fällen ist also absehbar , dass etwas gekauft werden soll. Ihr könntet das jetzt einfach euren Kumpel erledigen lassen oder zum Kino laufen um die Karten zu kaufen. Wenn ihr mal zurückdenkt wird es wahrscheinlich meistens genau so laufen. Aber damit verschenkt ihr bares Geld.

Zauberwort Cashback

Es gibt zwei gute Gründe dafür den „extra-Schritt“ zu gehen und zu sagen „Wenn du willst besorg ich dir die richtige Pumpe und kucke das ich einen guten Preis finde“ bzw. „Lasst mich das mit den Kinokarten machen, ich besorge das„.

1 Pluspunkt : Geld sparen

Es gibt für so ziemlich alles was man kaufen kann mehrere gleichwertige Anbieter bzw einfach konkurierende Händler für das selbe Produkt. Häufig unterscheiden sich die verschiedenen Angebote durch den Preis. Das ist das offensichtlichste und da Ihre euren Freunden/eurem Verein etc ja Geld sparen wollt nutzt ihr natürlich Suchmaschinen wie idealo.de oder Angebotsseiten wie mydealz.de um nach passenden Schnäppchen Ausschau zu halten.

2 Pluspunkt: Geld verdienen

Wenn ihr also einen günstigen Preis für das gewünschte Produkt gefunden habt dann könnt ihr jetzt noch das „Cashback“-System zu euren Gunsten nutzen.

Cashback bedeutet ihr bekommt als „Dankeschön“ für euren Kauf vom Händler oder Hersteller eine gewisse (kleine) Summe zurückerstattet. In der Offline-Welt kennt man das System vor allem durch den Anbieter „Payback“. Der größte mir bekannte Online – Cashback-Anbieter im deutschen Raum ist das Portal Shoop.de
Shoop CashbackAuf Shoop findet ihr übersichtlich sortiert und durchsuchbar allerlei Händler, Internetseiten , Anbieter etc zu allen möglichen Bereichen. Neben kleinen Nischenläden für z.B. die Tauchpumpe sind auch die großen wie Otto.de,  Tui.de , lieferando.de und tausende weitere dort gelistet.

So funktionierts

Ihr wisst nun also dass es Produkt X laut Preissuchmaschine beim Händler 1 für 100€ + 8 € Versand gibt und beim nächst-günstigen Händler 2 für 105 € + 8 € Versand.
Ihr registriert euch also bei Shoop, loggt euch dort ein und sucht ob diese beiden Händler Cashbacks anbieten. In unserem Testszenario tun das beide.
Händler 1 zahlt für jede valide Bestellung 5 € Cashback
Händler 2 zahlt für jede valide Bestellung 10 € Cashback und hat noch zusätzlich einen Gutschein bei Shoop veröffentlicht mit dem Ihr die Versandkosten spart.

Ihr klickt nun auf der Shoop Seite auf „zum Shop und Cashback erhalten“. Ihr gelangt nun ganz normal auf die Seite von Händler 2, sucht dort euer Produkt legt es in den Warenkorb und geht zur Kasse. Durch den Gutschein spart ihr euch dann noch die Versandkosten und ansonsten läuft alles ganz normal. Ihr bezahlt die Ware direkt beim Händler und auch sonst ist alles wie wenn ihr direkt dort eingekauft hättet. Mit einem kleinen Unterschied: Dadurch das ihr von Shoop zu diesem Händler gekommen seid wird eurer Einkauf mit eurem Shoop-Konto in Verbindung gebracht und Shoop schreibt euch das Cashback  auf eurem Konto gut.

Im Beispiel bedeutet das:

  • Obwohl der Händler 2 auf den ersten Blick billiger wäre und eurer Kumpel wohl dort für 108 € bestellt hätte kommt er jetzt dank eurer Hilfe für 105 € an sein Produkt.
  • Ihr erhaltet von Shoop zusätzlich 10 € Cashback. das könnt ihr wenn ihr wollt auch mit eurem Kumpel teilen.

Fazit und Beispiele aus dem Alltag

geld sparen

Ich nutzte Cashback-Systeme selbst schon länger wenn ich persönlich online einkaufe( Meine bisherigen Erfahrungen mit Shoop  damit habe ich in einem früheren Post beschrieben). In der letzten zeit bin ich aber auch dazu übergegangen selbst für Freunde und Bekannte einzukaufen wenn diese mit um Rat oder Empfehlungen frage. Das geht ganz ohne schlechtes gewissen, denn ich schwatze ihnen ja nichts auf was sie nicht brauchen oder wollen sondern ich gebe Ihnen einen ehrlichen Rat, nehme ihnen noch die Bestellarbeit ab , suche Ihnen den günstigsten Preis und erhalte dafür noch eine kleine Belohnung – OHNE Kosten für den Kumpel. Ihr werdet davon auch nicht reich werden – aber alle paar Monate kann man mit den 50 e zusätzlich was schönes anstellen – entweder Essen gehen oder gut investieren

Meine letzten Cashback-Aktionen um zu verdeutlichen wo man das überall einsetzen kann:

  • Kumpel braucht einen billigen Laptop für die Freundin  – > 8,50 € Cashback
  • Der Verein will Paintball spielen gehen und über Eventgutscheine ist es billiger zu haben als über den Anbieter direkt – > 5,00 € Cashback
  • eine Freundin sucht einen günstigen DSL Anbieter –> 75 € Cashback

Ihr seht – es ist wirklich nicht schwer euch damit ein nettes Taschengeld dazu zu verdienen – und eure Freunde werden es euch auch danken denn ihr nehmt Ihnen nicht nur die Arbeit ab sondern findet auch Gutscheine und Rabatte die sie so nicht gefunden hätten.

Also probiert´s mal aus und wenn ihr schon Erfahrungen oder Empfehlungen für adere Anbieter habt – Gerne in den Kommentaren 🙂

mfg
Oli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.