Erster Earnings-Trade Versuch : Pfizer Put Option

Auf das Thema „Earnings-Trade“ wurde ich durch verschiedene Artikel der Finanzbloggerszene aufmerksam z.b. der Earnings-Trade Artikel von EasyDividend.net.

Darunter versteht man gemeinhin den Abschluss eines Trades der sich überschneidet mit der Veröffentlichung von Quartalszahlen des getradeten Unternehmens. Das können wohl ganz unterschiedliche Arten von Handel sein. Man könnte große Mengen Aktien kaufen wenn man annimmt, dass die veröffentlichten Zahlen sehr positiv ausfallen, man könnte unter dieser Annahme auch Call Optionen kaufen um die Chance bei steigenden Kursen zu hebeln und bestimmt gibt es noch viele weitere, komplexere Strategien um auf die anstehende Kursänderung zu „wetten“.

Es ist schon eine Art Wette , da man zwar weiß dass sich der Aktienkurs ändern wird aber nicht wie dramatisch und nicht in welche Richtung.
Die fortgeschritteneren werden jetzt natürlich einwerfen – „Nichts wette – ich sichere meine Positionen ja ab und bin auf alle Eventualitäten vorbereitet“ – Stimmt schon – aber eine 100% Absicherung geht halt nicht bzw. ist dann nicht rentabel. In etwa so wie wenn man bei einer Sportwette im Extremfall einfach 10€ auf jedes Pferd setzen würde.
Deshalb werden die „Earnings“ bzw. die Berichtssaison auch von vielen Tradern gemieden da die Ausschläge / die Volatilität in dieser Zeit eben besonders hoch sind.

Soviel zum Hintergrund – nun hatte ich mir vorgenommen das ganze auch mal mit Optionen zu testen weil ich dachte ich hätte das Prinzip verstanden :
a) Ein Unternehmen veröffentlicht am Tag X seine Quartalsergebnisse
b) Die Aktienbesitzer wollen natürlich Ihre mitunter immensen Bestände absichern falls es wider erwarten Steil nach unten geht.
c) Am Tag X-1 gehen deshalb die Prämien für kurzlaufende Put-Optionen nach oben

Als Unternehmen für meinen ersten Earnings-Trade hatte ich mir das Pharmazieunternehmen „Pfizer“ ausgesucht – besondern bekannt durch die blauen Pillen für Männer 😉

Der Aktienkurs von Pfizer schwankte in den letzten 6 Monaten immer irgendwo zwischen 31 und 34 $ – nur einmal anfang November ging es kurz unter diese Marke aber gleich danach wieder rauf.

Als Termin für den Earningsreport für das Q4 aus 2016 war der morgen des 31.01.2017 angekündigt – vor Börsenöffnung an der NYSE.

Ich hab mich also gestern gegen abend an meinen PC gesetzt und die Optionen von Pfizer geprüft. Aber irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt – der Aktienkurs lag zu dieser Zeit irgendwo bei 31,20$. Eine Option mit nur 3 Tagen Restlaufzeit und Strike von 31 $ brachte aber gerade mal 0,26 $ im Verkauf (also 26 $ für die übliche 100 Stück Packung) – Minus Gebühren – Minus Steuern. Das war jetzt nicht unbedingt prickelnd.
Da ich aber unbedingt „was tun wollte“ habe ich eine Put Option auf Pfizer für den 17.02.2017 verkauft. Strike ebenfalls 31 $. Das brachte dann immerhin eine Prämie von 56 $ (Minus, Minus natürlich)

Der Earningsreport von heute viel dann leider schlechter aus als erwartet wurde und die Aktie verlor vor Börsenstart gute 2 %. Klassischer Fehlstart also – zunächst.
Interessanterweise hat der Kurs aber nach Börsenstart in Amerika direkt angezogen  und steht aktuell bei 31.60$. Meine Option ist jetzt schon nur noch 47$ „teuer“ (rein theoretischer Gewinn ohne Transaktionskosten von 9 $ wenn ich Sie zurückkaufen würde)

Mal abwarten wie es weitergeht – ich werde den Beitrag hier aktualisieren sobald die Option ausläuft oder ich Sie zurückkaufe.

In der Zwischenzeit hinterlasst mir doch einen Kommentar zum Thema „Earnings-Trade“ – Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ? – Warum war meine Erwartungshaltung bezgl. der kurzlaufenden Optionen falsch?

2 Replies to “Erster Earnings-Trade Versuch : Pfizer Put Option

  1. Hallo,

    Danke erstmal für die Verlinkung meines Artikels!
    Bin gerade dabei weiter zu testen mit einem Strangle auf Apple.

    Erfahrungen machen ist immer gut, lasse dich von deinen ersten Trades nicht entmutigen! 🙂
    Ich habe bis jetzt 3 Earningstermine gehandelt, waren alle positiv. Mal sehen wie es weiter geht.

    mfG Chri

    1. Hey Chri,
      Danke für den Kommentar, jap klar – werde weitermachen und für den Pfizer Testfall siehts aktuell auch gut aus.
      Wert der Option liegt aktuell bei nur noch 28 $ – mal schauen wie schnell er noch zurückgeht.
      Mit Apple etc kann ich mich aktuell nicht beschäftigen, da ich aktuell noch so handle wie du es Einsteigern bei Optionen auch empfiehlst – ohne Margin. Und da sind Aktienkurse über 50 $ aktuell nicht drin 😀

      mfg
      Oli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.